x

Brand Base jetzt testen

*obligatorisch

Kontaktformular

11.
Januar
2017

Wie agile Zusammenarbeit auch unternehmens-übergreifend funktioniert

Anfang Dezember 2016 fand der zweite Marketingmanagement Kongress (MMK) in Berlin statt. Für uns ein echtes Highlight zum Jahresende – denn die zwei Tage voller interessanter Vorträge und Workshops sowie toller Kontakte und spannender Gespräche haben uns schlichtweg begeistert. Doch waren wir diesmal nicht nur Besucher, sondern haben uns auch selbst in das hochkarätige Programm eingebracht: mit einem gemeinsamen Vortrag mit unserem Kunden, dem Deutschen Sparkassenverlag. Und den möchten wir Ihnen nicht vorenthalten.

Kennen Sie das? Ein großes IT-Projekt steht an, alles wurde bis ins letzte Detail geplant und Zeit, Budget und Leistungsumfang im Lastenheft festgelegt. Der Kick-Off erfolgt planmäßig, alle fangen an zu arbeiten. Doch schon bald kommen neue Anforderungen hinzu, die den ganzen Plan über den Haufen werfen. Und schon wenig später droht das ganze Projekt aus dem Ruder zu laufen …

Diese Problematik ist ganz typisch für das Projektmanagement nach dem sogenannten „Wasserfallmodell“ – denn dieses basiert auf starren Planungen, wodurch mit „Changes“, also sich ändernden Anforderungen, ganz schlecht umgegangen werden kann.

Ist Agilität die Lösung?

Dass es auch anders geht, haben wir jüngst zusammen mit dem Deutschen Sparkassenverlag gezeigt. Die DSV-Gruppe ist seit Mai 2016 Kunde bei uns und die „Kommunikationswelt Dialog“, das Marketing-Portal der Sparkassen, seit November live. Während des gesamten Setup-Prozesses arbeiteten wir eng zusammen – und zwar unternehmensübergreifend nach agilen Projektmanagement-Methoden. Mit Erfolg: denn trotz zahlreicher neuer Anforderungen, die im Laufe der Zeit hinzu kamen, konnten sowohl Timing als auch Budget gehalten werden und das Portal pünktlich zum Go-Live Termin an glückliche Kunden übergeben werden.

Good practice auf dem MMK Berlin

Grund genug, diese tollen Erfahrungen als „good practice“ auf dem Marketingmanagement Kongress Berlin 2016 zu teilen. Sascha von Zedlitz, Applikationsmanager und Projektleiter beim Deutschen Sparkassenverlag, und Claus Rößner, Scrum Master und Agile Coach bei BRANDAD Systems, zeigten beim gemeinsamen Vortrag in der MMK Expert Session, wie sie beim Setup des Marketing-Portals „Kommunikationswelt Dialog“ vorgegangen sind und warum die unternehmensübergreifende agile Zusammenarbeit am Ende für alle ein voller Erfolg war.

Den Vortrag können Sie hier in voller Länge sehen. Sie haben Fragen, Anregungen oder möchten sich mit uns weiter zum Thema austauschen? Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!

Wir wünschen viel Spaß und legen Ihnen schon jetzt den MMK Berlin 2017 ans Herz!

 

BRANDAD Systems AG
Gebhardtstraße 5
90762 Fürth

Telefon: +49 911 756658-0
Telefax: +49 911 756658-88
E-Mail: