Events

Wir sind gelb – BRANDAD Systems sponsert das Nürnberg Digital Festival!

Wir sind Sponsor des Nürnberg Digital Festival, das vom 9. bis 19. Juli 2021 stattfindet – und wer schon mal vorab einen Blick ins Programm wirft, wird feststellen, dass wir das Festival nicht nur finanziell unterstützen: Auch werden wir die zehntägige Veranstaltung virtuell (dazu zu geeigneter Zeit mehr) und inhaltlich mitgestalten!

BRANDAD Systems wird gelb!
21. Mai 2021

geschrieben von:

Quer durch alle Tracks und Themengebiete bieten unsere Kolleginnen und Kollegen insgesamt fünf Veranstaltungen an, die wir euch hier kurz vorstellen.

 

Die Schnellübersicht:

 

Unsere Veranstaltungen im Detail:

Susann Mürling | Kill your own business: mit Business Wargaming die Zukunft gestalten

14.7., 10:30 Uhr

Entdecke mit uns die Simulationsmethode, mit der du Marktveränderungen antizipierst, eigene Strategien auf den Prüfstand stellst und dabei spielerisch Innovation entstehen lässt.

„Wir schreiben das Jahr 2023: Brand Base, unser Produkt und dessen Geschäftsmodell sind tot!“, so lautete der erste Satz in der Zielsetzung unseres Business Wargames. Business Wargame? Das hört sich martialisch an für eine agile Organisation wie BRANDAD Systems ... und doch hat genau das unsere Neugier geweckt. Deine auch? Dann entdecke mit uns die Simulationsmethode, mit der du Marktveränderungen antizipierst, eigene Strategien auf den Prüfstand stellst und dabei spielerisch Innovation entstehen lässt – und das auch noch mit viel Energie und Spaß! In diesem Workshop zeigen wir, wie wir uns mit 5 Teams 6 Wochen lang der Herausforderung Business Wargame gestellt und was wir dabei alles gelernt haben.

Details und Anmeldung

Katharina Bollig, Dieter Wolf | Feedback ganz entspannt!

15.7., 10:00 Uhr

Feedback ist eine zentrale Möglichkeit zur Kommunikationsverbesserung. Gibt es hier ein RICHTIG oder FALSCH? Und wie können wir entspannt mit Feedback umgehen?

Viele Menschen scheuen davor zurück, Feedback zu geben – aus Angst, das Gegenüber zu verletzen oder einen Konflikt zu provozieren. Diese Angst lässt sich aber deutlich verringern, wenn wir das Modell der unterschiedlichen Landkarten und der verschiedenen Wirklichkeiten des Konstruktivismus im Kopf behalten. Berücksichtigen wir dann noch ein paar wenige Grundlagen der zwischenmenschlichen Kommunikation, steht plötzlich einer positiven und nützlichen Feedback-Kultur nichts mehr im Weg. Im Workshop vermitteln wir dir das Wissen und die Werkzeuge, die du für ein konstruktives, stressfreies Mitaeinander brauchst.

Details und Anmeldung

Elisa Rimpf, Martin Heubusch, Celine Saracoglu | Web Accessibility: Hast du schon mal blind eine Website bedient?

15.7., 13:00 Uhr

Bei der Entwicklung digitaler Produkte stehen stets die Nutzerinnen und Nutzer im Mittelpunkt – doch wird leider viel zu oft vergessen, dass nicht alle dieselben physischen Ausgangsbedingungen haben.

Barrierefreiheit verstehen, verinnerlichen und umsetzen: Wie schaffen wir echte Chancengleichheit bei digitalen Produkten? Diese Frage ist unser Ausgangspunkt, um die Teilnehmenden für Web Accessibility zu sensibilisieren. Unser Ziel ist es, dass alle Beteiligten in der Produktentwicklung die Prinzipien der Barrierefreiheit kennen und konsequent integrieren. Aus diesem Grund stellen wir ausgewählte Best und Worst Practices vor – und zeigen anhand dieser Beispiele die wichtigsten Kriterien für barrierefreie digitale Produkte auf. Mit Hilfe eines Alterssimulationsanzugs demonstrieren wir außerdem, wie körperliche Einschränkungen die Nutzung digitaler Produkte erschweren. Wir freuen uns über jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer und haben am Ende selbstverständlich auch Zeit für Fragen und Austausch eingeplant.

Details und Anmeldung 

 

Joachim Stelzer | Hierarchie? Nein danke!

15.7., 18:00 Uhr

Warum wir keine Vorgesetzten mehr brauchen. Und wie Hierarchie trotzdem funktioniert.

Die BRANDAD Systems AG hat vor gut zehn Jahren damit begonnen, das Unternehmen von einer Linienorganisation in eine Netzwerkstruktur umzubauen. Klassische Vorgesetzte wie Team- oder Abteilungsleiterinnen gibt es heute nicht mehr – aber trotzdem jede Menge Führung. CEO Joachim Stelzer nennt das Kompetenzhierarchie statt Machthierachie. Wie das funktioniert und wo konkret die Unterschiede liegen, wollen wir zunächst in einer kleinen Einführung von Joachim hören. Danach heißt es “Feuer frei!” für eine inspirierende Diskussion.

Details und Anmeldung

 

Bodo Teichmann | Test-driven Development?! Na klar … aber richtig!

16.7., 15:00 Uhr

Den „Test First“-Ansatz konsequent umzusetzen, ist schwerer als gedacht. Viele gehen daher den leichteren Weg, schreiben automatische Tests nach der Entwicklung und verschenken damit viele Vorteile.

Selbst in großen Software-Projekten wird oft erst ganz am Ende getestet – woher aber kommt diese „Test Last“-Philosophie und warum halten so viele Entwickler so überzeugt daran fest? Im Vortrag gehen wir dieser Frage gemeinsam auf den Grund. Auf dem Weg zu einer Antwort klären wir außerdem, was mit Test-driven Development und Test First überhaupt gemeint ist, untersuchen anhand vieler Beispielprojekte den Status Quo und tragen mit einem Blick in Literatur sowie einschlägige Studien die vielen nachgewiesenen Vorteile dieser Entwicklungsmethoden zusammen. Wir wollen Vorurteile abbauen und die wichtigsten Fragen rund um Test-driven Development beantworten: Warum ist Test First scheinbar so schwierig? Wird Softwarearchitektur durch Test First wirklich besser? Wie kommen wir von Test Last zu Test First? Und welche Fragen hast du zu dem Thema?  

Details und Anmeldung 

Und was ist mit dir? Sehen wir uns dann auf dem #NueDigital?

21. Mai 2021

geschrieben von:

Jürgen Krauß
Jürgen Kauß

Über die Autorin oder den Autor:

Als Texter, Podcaster und Online-Marketer findet man Jürgen sowohl vor als auch hinter den Kulissen, wenn es um unsere Außenkommunikation geht. Der Beinahe-Digital-Native treibt außerdem die Themen Personal Branding und Corporate Influencing voran. Mehr über Jürgen.