Susann Mürling, aCeo

„Das E in CEO steht für Empowerment!“

„Seit 2009 bin ich nun schon Mitarbeiterin bei BRANDAD Systems, was mich sehr stolz macht. Über eine Online-Stellenanzeige für die Position als IT-Projektmanagerin bin ich auf BRANDAD Systems aufmerksam geworden. Die Anzeige hat mich damals sofort angesprochen und auch alles, was darin versprochen wurde, hat sich in der Praxis bestätigt – BRANDAD Systems ist ein Unternehmen mit spannenden Kunden, äußerst kollegialem Arbeitsumfeld, flachen Hierarchien und dadurch sehr kurzen (Entscheidungs-)Wegen.“

Weiterbildungen und Netzwerk

  • Studium Wirtschaftsinformatik – MBA IT Management 

  • Produktmanager, PO – SVPMA, IT AGIL

  • OKR Coach, Trainer, Speaker

  • Neugier und Netzwerk - innovations.beirat

  • Greenfighter

Du willst mehr über Susann erfahren?


Vielleicht auch Interessant?

Das E in CEO steht für Empowerment!

Susann Mürling wird Chief Empowerment Officer bei BRANDAD Systems. Während Deutschland noch diskutiert, ob Firmenvorstände per Quotenregelung zu Diversität gezwungen werden, beruft BRANDAD Systems Susann Mürling zum „agile CEO" (aCEO)

Weil Menschen Menschen sind - deshalb findest du bei uns kein HR-Management

Dass Personalabteilungen vielerorts auch als HR-Abteilung bezeichnet werden, hat sich mittlerweile eingebürgert. Da die Abkürzung für „Human Resources“ steht, wird jedoch immer wieder Kritik an dieser Bezeichnung laut. Schließlich fasst der Begriff alle immateriellen Ressourcen zusammen, die die Mitarbeiter dem Unternehmen einbringen.

Menschen bei BRANDAD Systems

Ein Unternehmen ist weit mehr als die Summe seiner Teile: Es ist eine Ansammlung von Menschen mit unterschiedlichsten Hintergründen, Ambitionen und Expertisen. Sie sind es, die das Bild eines Unternehmens nach außen und das Arbeitsklima nach innen prägen. Sie sind es, die Werten und Produkten Leben einhauchen. Sie sind BRANDAD Systems.