Wissen ist Vorsprung.
Research Services.

Wissen ist Vorsprung. Research Services.

Mit welchen Probleme und Herausforderungen kämpfen deine lokalen Partner? Welche Form der Marketing-Unterstützung brauchen sie? Und wieso werden manche Werbemittel schlechter angenommen als erhofft? Frag doch uns!

Wir können weder Hellsehen noch Gedanken lesen. Aber wir verstehen etwas von Research! Je nach Fragestellung gehen wir den Dingen mit der richtigen Methode auf den Grund. Dabei begleiten wir dein Research-Projekt vom Studiendesign über die Datenerhebung bis zur Analyse und Interpretation der Ergebnisse. Bis wir sie gefunden haben: Antworten auf Deine Fragen.

Gute Frage, gute Antwort!
Datenerhebung und Auswertung

Einfach, schnell, quantitativ:
Onlinebefragungen

Die Onlinebefragung als quantitative Erhebungsmethode eignet sich besonders dann, wenn eine große Personengruppe zu einem bestimmten Thema befragt werden soll. Grundlage bildet ein stark strukturierter Fragebogen, der von allen Teilnehmern in gleicher Weise beantwortet wird. Um statistische Belastbarkeit zu erreichen, sollte die Teilnehmerzahl dabei möglichst hoch sein.

Wir begleiten deine Onlinebefragung von der Konzeption bis zur Analyse. Zur Datenerhebung arbeiten wir mit „SurveyMonkey“ – einem Tool, das für Teilnehmer sehr leicht zu bedienen ist, aber dennoch vielfältige Möglichkeiten zur Datenanalyse bietet.

Strukturiert, direkt und ergibig:
Telefonbefragungen

Auch Telefonbefragungen basieren auf einem stark strukturierten Fragebogen, jedoch können hier im Gespräch auch tiefergehende Informationen abgefragt werden. Diese Methodik liefert also sowohl quantitative als auch qualitative Ergebnisse und eignet sich daher besonders, um etwa die Relevanz eines Themas für eine größere Zielgruppe zu erörtern.

Basierend auf deinem Briefing konzipieren wir einen Fragebogen und führen die Datenerhebung per Telefon nach Möglichkeit selbst durch. Sollte die Teilnehmerzahl ein bestimmtes Volumen überschreiten, greifen wir auf externe Dienstleister zurück.

Intensiv und offen: Persönliche Telefoninterviews

Oftmals macht es Sinn, eine einzelne Person aus der Zielgruppe herauszuziehen und diese tiefergehend zu einem bestimmten Sachverhalt zu befragen – in einem persönlichen, strukturierten oder offenen Interview.

Basierend auf deinen Fragestellung konzipieren wir einen Leitfaden für das Interview und führen dieses auch selbst durch. Ein Tiefeninterview dauert in der Regel eine Stunde je Proband. Für die Durchführung besuchen wir den Interviewpartner gerne vor Ort, alternativ kann das Interview auch online per Videoschalte durchgeführt werden. Zur besseren Auswertbarkeit zeichnen wir die Interviews auf (Audio und Video).

Dynamisch und interaktiv: Fokusgruppen (Round Tables)

Eine Fokusgruppe ist eine moderierte Gruppendiskussion auf Basis eines Leitfadens mit offenen Fragen zu einem bestimmten Thema. Sie eignet sich besonders, um strategische Themen in einer relevanten Gruppe zu diskutieren. Die Gruppendynamik und -interaktion führen dazu, dass tiefergehende Informationen gewonnen werden, als etwa in Einzelinterviews.

Wir begleiten deine Fokusgruppe von der Konzeption des Leitfadens über das Teilnehmermanagement bis hin zur Durchführung und Aufbereitung der Ergebnisse. Dabei lenken unsere erfahrenen Moderatoren die Diskussion so, dass am Ende die gewünschten Informationen dabei herauskommen. Zur besseren Auswertbarkeit zeichnen wir die Gruppendiskussionen auf (Audio/Video).

Beobachten und Lernen:
Kontext Analyse / Observation

Du möchtest die Anforderungen und Bedürfnisse deiner Partner hinsichtlich des Marketingportals erkennen bzw. besser verstehen? Dann eignet sich eine Kontextanalyse: Bei der Kontextanalyse werden Probanden beobachtet und befragt, während sie ihrer täglichen Arbeit nachgehen und ihre gewohnten Software-Tools nutzen. Die Erfahrungen der Nutzer werden dabei von einem neutralen Beobachter erfasst.

Für eine Kontextanalyse/Observation besuchen wir deine Partner vor Ort und begleiten sie über einen ganzen Arbeitstag hinweg als „stiller Beobachter“. Damit gehört diese Methodik zu den aufwendigsten, aber auch zu den spannendsten Erhebungsmethoden, denn die Beobachtung durch eine außenstehende Person offenbart Optimierungspotenziale, die unter Laborbedingungen oder gar aus dem Gedächtnis der Nutzer in der Regel nicht identifiziert werden können.

Funktion alleine reicht nicht. 
User Experience Evaluation.

UX/ Anwendertests

Nur wenn eine Anwendung sich gut bedienen lässt, also eine gute Usability aufweist, wird sie auch gerne genutzt. Doch zu eruieren, ob eine Oberfläche intuitiv gestaltet ist und verstanden wird, ist gar nicht so einfach. 

Wir finden es heraus: Bei einem Anwendertest in unserem mobilen Testlabor schauen wir realen Anwendern über die Schulter. Dabei fragen wir die Probanden nicht nur nach ihrem subjektiven Empfinden, sondern erzeugen mit technischen Hilfsmitteln wie Eyetracking-Kamera, Heatmaps und Co. auch objektiv messbare Ergebnisse. So identifizieren wir klare Optimierungspotenziale für die User Experience (UX) Ihrer Anwendung – und setzten diese auf Wunsch auch gleich um.

A/B Tests

Der A/B-Test, auch Split-Test genannt, ist eine Methode zur Bewertung zweier unterschiedlicher Systemvarianten. Er wird meist mit dem Ziel eingesetzt, die User Experience (UX) zu verbessern oder die Interaktionsrate bestimmter Systemelemente zu erhöhen. Dazu testen zwei Gruppen von Probanden zwei unterschiedliche Varianten eines Testobjekts (z. B. Portalseite, Landingpage etc.). Die Reaktionen beider Gruppen lassen Rückschlüsse zu, welche Variante nutzerfreundlicher ist bzw. die gewünschte Wirkung besser erzielt.   

Ein A/B-Test ist oftmals Bestandteil eines Anwendertests, kann aber auch als eigenständige Methode eingesetzt werden.

Zeit für Details:
Recherche Online & Offline.

Reportings

Du benötigst Informationen, weisst aber nicht, wo du suchen sollst? Oder hast keine Zeit, das ganze Internet zu durchsuchen und stundenlang Bücher zu wälzen? Gerne recherchieren wir für dich relevante Informationen zu bestimmten Sachverhalten, sowohl online als auch offline (z. B. in Fachliteratur). So identifizieren wir beispielsweise Markttrends für dich oder halten dich zu Wettbewerber-Aktivitäten, Branchen-Entwicklungen oder sonstigen relevanten Themen auf dem Laufenden.