Digitalisierung, Produkt News

Eins für alle – alle Social Media-Kanäle mit einem Tool bespielen und verwalten

Facebook, Instagram, Twitter und Co. – unser Social Media-Modul in Brand Base ermöglicht es lokalen Partnern, all ihre Social Media-Kanäle an einer Stelle zu verwalten und zu bespielen. Einfacher geht’s nicht!

All-in-one-Tool für Social Media
17. Januar 2019

Autor:

Facebook, Instagram, Twitter und Co. – unser kommendes Social Media-Modul in Brand Base ermöglicht es lokalen Partnern, all ihre Social Media-Kanäle an einer Stelle zu verwalten und zu bespielen. Einfacher geht’s nicht!

Social Media sind aus dem lokalen Marketing nicht mehr wegzudenken. Doch die wachsende Anzahl unterschiedlicher Plattformen zu verwalten und kontinuierlich mit relevantem Content im Sinne der Marke zu bespielen gerät für viele lokale Partner schnell zur komplexen Mammutaufgabe. Das Social Media-Modul in Brand Base sorgt für Einfachheit: Einmal einloggen, alle Kanäle bespielen! Laufend guter Content aus zentraler Quelle, perfekt auf den lokalen Standort angepasst und garantiert im Sinne der Marke – ganz gleich, ob es sich um Paid-Content oder organische Posts handelt.

Facebook-Ads leicht gemacht

Doch gerade das große Potenzial bezahlter Social Media-Kampagnen bleibt im lokalen Kontext bisher noch weitesgehend ungenutzt. Das liegt vor allem daran, dass etwa Facebook Ads zwar hervorragende Targeting-Möglichkeiten bieten – die Buchung dadurch aber auch extrem komplex wird und Laien schnell überfordert. Mit dem Social Media-Modul wird der äußerst effiziente Einsatz von Social Media-Ads auch für lokale Partner voll nutzbar: viele bequeme Voreinstellungen, wie etwa vorkonfigurierte Targeting-Profile für einzelne Kampagnen oder bestimmte Werbeziele machen die Buchung kinderleicht. Kampagne wählen, Ziele festlegen, Budget eingeben – fertig. So kann die Reichweite von Social Media-Maßnahmen weit über die eigene Fangemeinde hinaus erhöht werden.

Eigenen oder bereitgestellten Content erstellen und ausspielen

Kontinuierlich spannende Inhalte zu posten ist eine große Herausforderung – die sich mit Brand Base lösen lässt! So kann die zentrale Fachabteilung der Marke laufend Social Media-Content im Marketingportal für die gesamte Vertriebsorganisation bereitstellen. Mit wenigen Klicks können lokale Partner dann die Inhalte an ihren Standort anpassen und die Ausspielung anstoßen. Dabei adaptiert Brand Base die Formate automatisch für die verschiedenen Social Media-Plattformen. Auch eigener Content kann direkt in Brand Base erstellt und über die verschiedenen Kanäle ausgespielt werden. Sämtliche Kampagnenparameter wie Laufzeiten, Budgets oder Zielgruppen lassen sich dabei bequem einstellen.

SoMe Screen

Alle KPIs der einzelnen Kanäle auf einen Blick

Ein weiterer Vorteil des neuen Social Media-Moduls ist die netzwerkübergreifende Erfolgsmessung: Alle relevanten Kennzahlen (KPIs) aus den verschiedenen Social Media-Kanälen werden an Brand Base zurückgespielt und lassen sich auf einen Blick tracken. So können Partner schnell reagieren, sollten die Zahlen sich nicht wie gewünscht entwickeln. Und auch die Zentrale erhält wertvolle Insights über die Social Media-Aktivitäten ihrer Partner und kann daraufhin ihren Marketing-Support optimieren.

Sie wollen sofort loslegen? Melden Sie sich bei uns!

Sie wollen am liebsten gleich loslegen und das Social Media-Marketing in Ihrer dezentralen Organisation schnellstmöglich auf ein neues Level heben?

Dann melden Sie sich bei uns! Gerne erläutern wir Ihnen die vielen Möglichkeiten des Social Media-Moduls im Detail.

17. Januar 2019

Autor:

BRANDAD Systems
BRANDAD Systems, Blogredaktion

Der Autor:

In der BRANDAD-Systems-Blogredaktion schreiben wir über das Unternehmen und unsere Produkte, über Digitalisierung und Marketing, über Agilität und New Work – vor allem aber über all die Kolleginnen und Kollegen, die mit Expertise und Leidenschaft an diesen Themen arbeiten!